Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Hier berichten wir von den großen und kleinen Erlebnissen unserer Ausbildungsreise – von Exkursionen in alte und neue Bibliotheken, von Studienfahrten und Praktika in fernen und nicht ganz so fernen Städten, von Vorträgen, Konferenzen und natürlich dem Studienleben in München.

Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Weltkarte




Plakat zur Ausstellung "Mein schönes Theater"

Im Zuge des Studiums des Archivwesens dürfen die angehenden Archivare eine kleine Lehrausstellung erstellen, deren Bewertung ähnlich wie bei den Bibliothekaren die Diplomarbeit in die Abschlussnote einfließt. In dieser Austellung wurde der Brand im Hof- und Nationaltheater und seine Folgen behandelt.

Ausstellung: "Mein schönes Theater!" Der Brand im Hof- und Nationaltheater 1823 und seine Folgen
Plakat zur Ausstellung Welten des Wissens

„Die werlt wirdt darumb ein umbkrais genant da sie simbel rotund gescheybelt oder kugelt ist.“
Auf zu neuen Ufern – oder besser: zu neuen „Welten des Wissens“.

Ausstellung in der BSB: Welten des Wissens - Hartmann Schedels Bibliothek und seine Weltchronik
Karte des Buchmalerei-Workshops mit "Frohe Weihnachten"

Am 18. Dezember 2014 kamen die Bibliothekare und Archivare der FHVR zur alljährlichen Weihnachtsfeier in der Königinstraße 11 zusammen. Bei einem reichhaltigen Buffet mit herzhaften und süßen Leckereien, weihnachtlich dekorierten Räumen und Musik konnten sich Studierende und Dozenten in informellem Rahmen austauschen.

Gemeinsame Weihnachtsfeier 2014
Der Kurs 2014/17 besichtigt Inkunabeln in der BSB

Am 16. Dezember 2014 hatten wir, der Kurs 2014/17, das Vergnügen, von Frau Dr. Wagner einige Highlights der Sammlung Handschriften und frühe Drucke der Bayerischen Staatsbibliothek vorgestellt zu bekommen.

Präsentation von Handschriften und Inkunabeln durch Frau Dr. Bettina Wagner (BSB)
Portrait von Herrn Saur

Dass Prof. Klaus Gerhard Saur die großen Themen der Bibliothekswissenschaft nicht scheut, zeichnet seine Vorträge aus, mit denen er als ebenso prominenter wie gern gesehener Gast die Lehre am Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen bereichert.

Vortrag Prof. Dr. K.G. Saur: Haben wir eine deutsche Nationalbibliothek?
Der Kurs 2011/14 mit ihren Diplomzeugnissen

Am 28.11.2014 war es endlich soweit – wir acht Absolventen des Kurses Q3 2011/14 hielten unsere heiß ersehnten und in vielen Lernstunden hart erkämpften Diplomurkunden in den Händen. Nach mehr als drei Jahren Anwärterzeit begann damit für uns der Start ins Berufsleben als „Dipl.-Bibl.“.

Diplomierungsfeier Kurs Bibliothekswesen 2011/2014
Der Kurs 2014/17 bei einer Führung in der LMU

Neben der Bayerischen Staatsbibliothek ist die Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität eine der größten wissenschaftlichen Bibliotheken, die München zu bieten hat. Eine Führung und Besichtigung der UB durch Herrn Dr. Thomas Stöber und Herrn Dr. André Schüller-Zwierlein war deshalb einer der großen Höhepunkte für die Studienanfänger im November 2014.

Führung durch die Universitätsbibliothek der Ludwig-Maximilians-Universität München
Kultur- und Kongresszentrum in Rosenheim

Am 21.11.2014 fand im Kultur- und Kongresszentrum Rosenheim die 14. Verbundkonferenz des Bibliotheksverbunds Bayern unter dem Motto „Die Herausforderungen im Blick – Bibliotheksverbund Bayern zwischen heute und morgen“ statt. Erstmals wurde diese Veranstaltung gemeinsam mit dem Bayerischen Bibliothekstag durchgeführt, der bereits am 20. 11. eröffnet wurde. Zur Verbundkonferenz reiste die Fachrichtung Bibliothekswesen des Fachbereichs AuB geschlossen an.

Die Herausforderungen im Blick – Verbundkonferenz und Bayerischer Bibliothekstag in Rosenheim
Plakat zur Erklärung digitaler Archivierung

Die Archivierung elektronischer Unterlagen stellt für die Archive aller Sparten eine gewaltige Herausforderung dar. Der Aufbau einer geeigneten Infrastruktur zum dauerhaften Erhalt elektronischer Informationen nimmt nicht nur erhebliche finanzielle und personelle Ressourcen in Anspruch, sondern erfordert zugleich umfangreiche konzeptionelle Vorarbeiten und die Entwicklung einer langfristigen Strategie.

Eröffnung des Digitalen Archivs der Staatlichen Archive Bayerns
Ausschnitt des Bayerisches Hauptstaatsarchives mit Pferdestatue

Nur einen Steinwurf von den Räumen des Fachbereichs in der Königinstraße entfernt befindet sich das Bayerische Hauptstaatsarchiv, in dem sich unter anderem verschiedenste alte Dokumente von diversen bayerischen Einrichtungen und Behörden finden lassen. Dieses durften wir (Kurs Bibliothek 2014/2017) am 28. Oktober 2014 unter Leitung von Frau Frauenreuther besichtigen.

Führung durch das Bayerische Hauptstaatsarchiv
Plakat zur Ausstellung 25 Jahre Sammlung Deutscher Drucke

Die erste Ausstellung, die wir als frisch gebackene Bibliotheksinspektoranwärter (Kurs 2014/2017) erleben durften, präsentierte anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Sammlung Deutscher Drucke (SDD) eine Auswahl von Neuerwerbungen der sechs teilnehmenden SDD-Bibliotheken. Die Auswahl, die in der Schatzkammer der Bayerischen Staatsbibliothek in insgesamt neun Vitrinen gezeigt wurde und den Zeitraum der vergangenen 550 Jahre abdeckte, hatte allerlei Sehenswertes und Kurioses anzubieten.

Es gibt immer noch ein Buch - Führung durch die Ausstellung 25 Jahre Sammlung Deutscher Drucke
Poster zur Fortbildung von Herrn Benischke

Ziel des Seminars war es, die 11 Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit dem einzuführenden neuen Beurteilungsformular vertraut zu machen, die unterschiedlichen Kriterien zu besprechen und anhand von Beispielen Transparenz in den Beurteilungsprozess zu bringen. Ein einheitliches Verständnis der Bewertungskriterien gewährleistet eine einheitliche Beurteilung der Anwärterinnen und Anwärter in den Ausbildungsbibliotheken.

Fortbildung am Fachbereich: Anwärterinnen und Anwärter professionell begleiten und bewerten.