Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Hier berichten wir von den großen und kleinen Erlebnissen unserer Ausbildungsreise – von Exkursionen in alte und neue Bibliotheken, von Studienfahrten und Praktika in fernen und nicht ganz so fernen Städten, von Vorträgen, Konferenzen und natürlich dem Studienleben in München.

Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Weltkarte




Herr Seckfort

In nur 5 Jahren hat Sebastian Seckfort seine Geschäftsidee von einem einzigen Bücherregal zu einer ganzen Bücherfarm ausgebaut. Um (bezahlbaren) Platz für seinen großen Hof zu finden, war bald ein Umzug von München nach Leipzig notwendig, seine abgebende Kundschaft findet die Bookfarm aber ohnehin in ganz Deutschland und darüber hinaus.

Vortrag Bookfarm - Aussondern ohne Stress!
Herr Gantert mit einer Powerpoint-Präsentation im Hintergrund

Im Rahmen der jährlichen Tagung der Kanzler und Verwaltungsleiter der verwaltungsinternen Hochschulen des Bundes und der Länder, die dieses Jahr in St. Quirin am Tegernsee stattfand, hielt Klaus Gantert am 2. Juni einen Vortrag zum Tagesordnungspunkt "Bibliotheken der Hochschulen des öffentlichen Dienstes".

Vortrag auf der Kanzlertagung der verwaltungsinternen Hochschulen
Aufsatz-Ausschnitt „In der QE 3 löst der Bachelor das Diplom ab“

Im aktuellen Heft der Fachzeitschrift "Bibliotheksforum Bayern" (BFB) publizierte Frau Dr. Werr einen Artikel über den neuen Studiengang "Bibliotheks- und Informationsmanagement", der im Oktober 2015 in der Fachrichtung Bibliothekswesen den bisher bestehenden Diplomstudiengang abgelöst hat.

Neue Publikation zum Bachelorstudiengang "Bibliotheks- und Informationsmanagement"
Reporterin auf einem Roller

Ein Kurs geht um die Welt : eine Serie bibliothekarischer Reiseinterviews / von Regina Reisekolumna, der rasenden Reisereporterin.

Ein Kurs geht um die Welt : eine Serie bibliothekarischer Reiseinterviews - Teil 1 Waterford in Irland
Tag-Cloud

STEINESTADT. Am 15. April trafen sich Experten aus dem Bereich Wissenschaft und Bibliothek zu einer Diskussionsrunde zum Thema „Sacherschließung – quo vadis?“ Jeweils zwei Wissenschaftler, Bibliothekare, Bibliotheksnutzer und Vertreter aus der Industrie tauschten, angeleitet durch die beiden Moderatoren Bettina Beredt (die Namen aller Beteiligten wurden geändert) und Emil Eloquent, ihre Meinungen zu diesem Thema aus.

Sacherschließung - quo vadis?
Eingangsbereich der Hochschule München

Zum Start in das neue Semester ging es für den Kurs 2014/17 zunächst in die Bibliothek der Technischen Universität und am Folgetag in die der Hochschule. Für alle Teilnehmer waren beide Führungen ein Einblick in etwas andere Bibliothekswelten, waren wir doch bisher nur mit "klassischen" Universitätsbibliotheken und Staatsbibliotheken näher vertraut, die weitgehend von den Geisteswissenschaften dominiert werden.

Besuch in den Bibliotheken der TUM und der Hochschule München
Info

Am 6. April fand am Fachbereich der Info-Nachmittag für die Bewerberinnen und Bewerber für den Kurs Q3 Bibl. 2016/2019 statt, der im Oktober 2016 starten wird. Eingeladen waren alle Interessenten, die sich über das Auswahlverfahren des Landespersonalausschusses und die Strukturierten Interviews qualifiziert hatten und sich auf dieser Veranstaltung noch einmal über das Bibliothekswesen und das Studium am Fachbereich informieren wollten.

Info-Nachmittag am Fachbereich
Plakat zum 6. Bibliothekskongress

Auch 2016 hat der Fachbereich wieder mit den Studierenden und den Mitarbeitern am Bibliothekartag/Bibliothekskongress teilgenommen. Wie immer bot sich auch in diesem Jahr die Gelegenheit zu vielfältigem fachlichen Austausch - über Fragen der bibliothekarischen Ausbildung ebenso wie zu Fragen der verschiedensten bibliothekarischen Themenbereichen.

Der Fachbereich auf dem Bibliothekskongress in Leipzig
Coverausschnitt des Bibliothekarischen Grundwissens

Am 22. Februar ist die 9. Auflage des "Bibliothekarischen Grundwissens" erschienen. Gegenüber der 2008 erschienenen 8. Auflage ist die Neuauflage in allen Teilen überarbeitet und aktualisiert, viele Aspekte sind erstmals aufgenommen worden und auch der Gesamtumfang des Werkes hat sich erheblich vergrößert.

Neue Auflage des "Bibliothekarischen Grundwissens" erschienen