Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Hier berichten wir von den großen und kleinen Erlebnissen unserer Ausbildungsreise – von Exkursionen in alte und neue Bibliotheken, von Studienfahrten und Praktika in fernen und nicht ganz so fernen Städten, von Vorträgen, Konferenzen und natürlich dem Studienleben in München.

Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Weltkarte




Gefiltert nach: Kategorie Ausstellung | Bibliothek Filter zurücksetzen

Kurs 2015/18 und Kurs 2016/19 um einen Tisch

„Aufbruch zu neuen Ufern“: Unter diesem Titel ist noch bis 24. Februar 2017 der dritte und letzte Teil der großen Bilderwelten-Ausstellung der Bayerischen Staatsbibliothek zu sehen, die der altdeutschen Buchmalerei zwischen Mittelalter und Früher Neuzeit gewidmet ist. 

Aufbruch zu neuen Ufern - Bilderwelten-Ausstellung in der BSB
Mittelalterliche Buchmalerei

"Dieses 15. Jahrhundert, dieser massenhafte Plunder." Einer solchen Aussage kann Frau Dr. Claudia Fabian, Leiterin der Abteilung Handschriften und Alte Drucke der BSB, keinesfalls zustimmen. Verglichen mit den Buchmalereien der Gotik erachten manche die Werke des späten Mittelalters als wenig prunkvoll. Genau diesem Eindruck möchte die Bayerische Staatsbibliothek mit ihrer Ausstellung "Luxusbücher" entgegenwirken.

Digitale Bilderwelten
alter Bibliotheksplan der BSB

Im Rahmen der Kabinettausstellung „Bibliotheksbau(t)räume von 1827 bis 1955 – Pläne, Projekte, Perspektiven der Bayerischen Staatsbibliothek und ihre Umsetzung“ durften die Kurse 2012/2015 und 2013/2016 der Fachrichtung Bibliothekswesen des Fachbereichs Archiv- und Bibliothekswesens am Freitag den 8. Mai 2015 einem erläuternden Vortrag von Frau Annemarie Kaindl lauschen, die Nachforschungen für die Kabinettausstellung angestellt und diese organisiert hatte.

Bibliotheksbau(t)räume in der Bayerischen Staatsbibliothek
Museumsinsel München

Keine Angst - Hexereien oder satanische Rituale haben wir vom Kurs 2013/16 am 16.03.2015 in der Abteilung Drucktechnik des Deutschen Museums nicht gezeigt bekommen. Stattdessen führten uns der Drucker Peter Clara und sein Kollege Helmut Spiegel, gelernter Setzer, auf unterhaltsame Weise in die „Druckkunst“ ein - die Kunst, Text und Bild auf Papier zu bringen und in beinahe beliebiger Menge zu vervielfältigen. Heute fast eine Selbstverständlichkeit, war das Drucken dennoch grundlegend für die weite Verbreitung von Ideen und die Entstehung unserer modernen (Medien-)Welt.

Einführung in die „schwarze Kunst“ - Besuch in der Abteilung Drucktechnik des Deutschen Museums
Plakat zur Ausstellung Welten des Wissens

„Die werlt wirdt darumb ein umbkrais genant da sie simbel rotund gescheybelt oder kugelt ist.“
Auf zu neuen Ufern – oder besser: zu neuen „Welten des Wissens“.

Ausstellung in der BSB: Welten des Wissens - Hartmann Schedels Bibliothek und seine Weltchronik