Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Hier berichten wir von den großen und kleinen Erlebnissen unserer Ausbildungsreise – von Exkursionen in alte und neue Bibliotheken, von Studienfahrten und Praktika in fernen und nicht ganz so fernen Städten, von Vorträgen, Konferenzen und natürlich dem Studienleben in München.

Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Weltkarte




Adventskalender (24): Die Hogwarts-Bibliothek aus "Harry Potter"

Avatar of Student/in Student/in | 24. Dezember 2023 | Adventskalender



Liebe Leserinnen und Leser,

jetzt sind wir auch schon wieder am Ende unseres "Adventskalenders" angekommen. Ich bedanke mich an dieser Stelle ganz herzlich bei meinen Kolleg*innen für all die interessanten, informativen und humorvollen Vorstellungen ihrer Lieblingsbibliotheken. Wir hoffen Sie hatten beim Lesen unserer Beiträge genauso viel Spaß, wie wir beim Schreiben. 

Zum Ende der Adventszeit wird mir nun die große Ehre zuteil, Ihnen allen, im Namen der Kurse 21/24, 22/25 & 23/26, frohe Weihnachten und ruhige, besinnliche Feiertage zu wünschen. Kommen Sie gut ins neue Jahr!

Und last but not least: Kalendertürchen Nummer 24

Szene aus Harry Potter und der Feuerkelch

Der Zauber der Worte: Eine Ode an die Hogwarts-Bibliothek

In den verwunschenen Hallen von Hogwarts, wo sich die Magie in jeder Ecke verbirgt, erhebt sich ein Ort, der nicht nur Wissen birgt, sondern auch eine Aura von Geheimnis und Faszination. Die Hogwarts-Bibliothek, ein prächtiges Refugium der Weisheit, trägt die Geschichten von Zauberern und Hexen, vergessenen Zaubersprüchen und geheimen Künsten wie ein lebendiges Zeugnis der zauberhaften Welt.

Doch in diesem paradiesischen Wissenshort gibt es auch einen Schatten, eine verbotene Tür zu einer Abteilung, die nur den Tapfersten zugänglich ist. Die "Verbotene Abteilung" ist ein geheimnisvoller Bereich, der in die Dunkelheit der Bibliothek gehüllt ist. Hier ruhen Bücher von unergründlicher Finsternis, gefährlich und unzugänglich für die meisten Schüler. Hier offenbart sich das Böse und Gefährliche, das sich hinter den Schutzzaubern und den gewaltigen Buchrücken verbirgt. Eine Dualität der Magie – der Zauber des Wissens und die Gefahren der Dunkelheit sind gleichermaßen präsent.

In diesen majestätischen Hallen der Bibliothek, wo Bücher auf den Regalen zu flüstern scheinen und die Luft von der Sehnsucht nach Wissen erfüllt ist, begleiten wir Harry, Ron und Hermine bei ihren ersten Schritten in Richtung ihrer epischen Abenteuer. So entdecken sie Informationen, die ihnen im Laufe ihrer Schulbahn ein ums andere Mal bei der Bekämpfung des Bösen nützlich werden.

Die Hogwarts-Bibliothek ist somit für seine Schüler*innen mehr als nur ein Ort des Lernens. Sie wird zu einem Zufluchtsort, an dem die Charaktere nicht nur Wissen erwerben, sondern auch ihre Ängste und Herausforderungen überwinden.

In der zauberhaften Welt von Harry Potter ist die Bibliothek mehr als nur ein Ort aus Stein und Pergament, sondern ein lebendiges Wesen, das seine Türen zu den Geheimnissen der Zauberkunst öffnet. Mit ihrer verbotenen Abteilung im Herzen, bleibt sie eine fesselnde Allegorie für die Komplexität der Magie und die ewige Suche nach Erkenntnis.

 

Bildquelle: Warner Bros. (2005): "Harry Potter und der Feuerkelch"

- CW

Meinungen?

0 Kommentar(e)