Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Hier berichten wir von den großen und kleinen Erlebnissen unserer Ausbildungsreise – von Exkursionen in alte und neue Bibliotheken, von Studienfahrten und Praktika in fernen und nicht ganz so fernen Städten, von Vorträgen, Konferenzen und natürlich dem Studienleben in München.

Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Weltkarte




Adventskalender (19): Black Library of Chaos (Warhammer 40k)

Avatar of Student/in Student/in | 19. Dezember 2023 | Adventskalender



"Wisdom comes from remembering the past and taking responsibility for the future." 

~ Book of Magnus, eines der Bücher, die in der Schwarzen Bibliothek aufbewahrt werden

 

Im 41. Millennium gibt es nur den Krieg.

Zwischen den Sternen gibt es keinen Frieden, verschiedenste Völker kämpfen um Macht und den Erhalt ihrer eigenen Kultur. Raumschiffe ähnlich gotischer Kathedralen kreuzen durch die Galaxis, insektenartige Wesen verschlingen ganze Planeten, Millionen von Soldaten sterben einen grausigen Tod für das Fortbestehen der Menschheit; und über allem liegt das schallende Gelächter blutdürstiger Götter.

Das Universum von Warhammer wird also nicht umsonst als „dunkel-düster“ bezeichnet, doch auch in einem von Krieg zerrissenem Universum ist Wissen immer noch Macht. Besonders das Wissen über den Warp, eine Dimension, die neben dem materiellen Universum existiert und am einfachsten als "die Hölle" bezeichnet werden könnte. Dort leben Dämonen und ihre Meister, die vier Götter des Chaos, die es immer wieder schaffen in das materielle Universum durchzubrechen und Tod und Verderben zu bringen. Für die meisten (oder besser mal gesagt, die glücklichen Unwissenden) ist der Warp nichts weiter als ein schauriges Mysterium, ein Ort erschaffen aus Alpträumen… Doch für die Mutigen (und Leichtsinnigen) ist der Warp ein Ort unbändiger Macht.

Die „Black Library of Chaos“ ist der Hort dieses Wissens, in dem Schriften und Folianten aufbewahrt werden, in denen alles niedergeschrieben ist, was es über den Warp zu wissen gibt. Seine Gefahren, Einflüsse und Versuchungen (und glaubt mir, davon gibt es sehr, sehr viele). Auch Chroniken über fast jedes wichtige geschichtliche Ereignis und die Geschichten der meisten Völker des Universums sind dort zu finden.

Fast alle dieser Bücher sollte man wohl in den Giftschrank stellen, doch den Erbauern dieser Bibliothek reichte das nicht… und so bauten sie die wohl sicherste Bibliothek der Galaxis. Die „Black Library“ befindet sich auf einer sogenannten „Craftworld“, einem planetengroßen Raumschiff, das ständig durch das „Netz der Tausend Tore“ fliegt, ein gewaltiges Labyrinth aus Tunneln durch den Warp. So ist die Bibliothek so gut wie unmöglich zu finden und auch wenn man durch sehr viel Glück darauf stoßen würde, dann… naja, dann sieht man sich mit sehr strengen Zugangsbeschränkungen konfrontiert. Die Bibliothek lässt nicht jeden durch ihre Tore, nein, sie ist lebendig und sucht sich ihre Besucher selbst aus.

Bis jetzt hat es nur ein Mensch geschafft in diese Bibliothek einzudringen (etwas, an dem selbst genmodifizierte Supersoldaten gescheitert sind) und der hat gleich Mal ein Buch mitgenommen und nie wieder abgegeben.

Zuletzt habe ich ein wenig in den Akten des Ordo Malleus (eine Untergruppe der Inquisition des Imperiums der Menschheit) gestöbert und bin auf ein paar Rezensionen gestoßen, die in den letzten Jahrhunderten zur Black Library verfasst wurden.

4,5/5 Sterne

Ein wirklich fantastischer Bestand und eine wunderschöne Bibliothek! Ich habe nach einem Buch zu Dämonbeschwörung gesucht und gleich ein ganzes Regal voll darüber gefunden. Natürlich habe ich auch gleich ein Ritual ausprobiert, um meinem Dunklen Gott zu huldigen. Ich war sehr zufrieden, als mir tatsächlich ein Dämon erschienen ist. Leider konnte ich ihn nicht kontrollieren und er hat meinen ganzen Planeten verwüstet, deswegen ein halber Stern abzug.

1/5 Sterne

Nicht auffindbar! Verschwenden Sie nicht ihre wertvolle Lebenszeit, um nach dieser Bibliothek zu suchen. Ich bin mit meiner Crew mehrere Jahrzehnte durch den Warp geirrt und habe die Bibliothek nicht zu Gesicht bekommen! Würde am liebsten Null Sterne geben…

2/5 Sterne

Ich habe extra den langen Weg zu dieser Bibliothek auf mich genommen, um für einen Schlachtplan… ähm… ich meine eine Forschungsarbeit ein Buch einzusehen. Leider musste ich feststellen, dass GENAU DIESES Buch nicht verfügbar war. Der Bibliothekar erzählte mir, dass es vor ein paar Jahren entwendet wurde. Sonst eine sehr gut sortierte Bibliothek.

 

Bild von https://pixabay.com/de/illustrations/buch-mystik-magie-zauber-mystisch-1769625/ 

nr

Meinungen?

1 Kommentar(e)

Leman Russ |

20. Dezember 2023

Meine Jungs und ich machen hier manchmal Mittagspause. Den Käsekuchen und die Heiße Schokolade aus dem Café kann ich nur empfehlen. Stammkunde seit M31!