Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Hier berichten wir von den großen und kleinen Erlebnissen unserer Ausbildungsreise – von Exkursionen in alte und neue Bibliotheken, von Studienfahrten und Praktika in fernen und nicht ganz so fernen Städten, von Vorträgen, Konferenzen und natürlich dem Studienleben in München.

Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Weltkarte




Adventskalender (2): Pawnee Public Library (Parks & Recreation)

Avatar of Student/in Student/in | 02. Dezember 2023 | Adventskalender, Bibliotheken | International



Disclaimer: Der folgende Artikel bezieht sich inhaltlich auf die US-amerikanische Comedyserie Parks & Recreation (2009-2015 NBC) und spiegelt (so gut wie) nicht die Ansichten des Autors wider. Aus Gründen der Unzumutbarkeit der Abscheulichkeit der Bibliothek an sich und deren Mitarbeiter*Innen wird hier auf grafische Darstellungen und Abbildungen verzichtet (eventuell auftretende Copyright-Differenzen und/oder mangelndes künstlerisches Talent des Verfassers haben hiermit beinahe gar nichts zu tun), da diese verstörend auf die Leser*Innen dieses Adventskalenders wirken könnten.

 

Pawnee Public Library


Nicht alle Menschen auf dieser Welt (und schon gar nicht im beschaulichen Pawnee, Indiana) mögen Bibliotheken so sehr, wie es in unserem Fachbereich üblich ist.

Punk Ass Book Jockeys“ (Tom Haverford über Bibliothekar*Innen, Parks Department)

Arrogant und manipulativ, wobei ihr Job doch eigentlich durch das Internet obsolet wurde. So werden die Angestellten der Pawnee Public Library vom Parks & Recreation Department betrachtet. Eine Bande von ruchlosen, diabolischen Bürokraten, die den Einwohnern der Kleinstadt Kultur und Bildung anbieten. Grotesk.

Tammy Swanson (a.k.a. Tammy II, da 2. Ex-Frau von Ron Swanson) ist Deputy Director of Library Services in Pawnee und laut Ron Swanson (Parks Department) eine Maschine, die in der Zukunft erbaut wurde, um Freude zu zerstören. Sie versucht regelmäßig Ron zurückzugewinnen oder zumindest ihm beruflich eins auszuwischen und weitere Details wären so grauenhaft verstörend, dass diese hier nicht ausgebreitet werden können.

Allerdings kommt es im Verlauf dieses immerwährenden Konflikts nochmal kurzzeitig zu einer 2. Vermählung der beiden, wodurch die Gattin einen neuen Bibliotheksausweis ausgehändigt bekommt, mit dem korrigierten Namen Tammy Swanson Swanson. Das ist wohl dieser ganz spezielle Bibliothekar*Innen-Humor.

The worst in the world working at the worst place in the world” (Ron Swanson über Tammy Swanson Swanson)

Die größte Abneigung gegen Bibliotheken im Allgemeinen und Bibliothekar*Innen insbesondere hat jedoch Leslie Knope (Parks Department), da sie als direkte Konkurrenz im öffentlichen Dienst bei allen möglichen Projekten immer im Weg stehen oder gar bevorzugt werden und sie kann mit dem generellen Konzept einer Bücherei einfach nichts anfangen.

They're like a biker gang. But instead of shotguns and crystal meth, they use political savvy... and shushing.” (Leslie Knope über Bibliothekar*Innen)

Als Erzfeinde des Parks & Recreation Departments müssen also viele Konflikte ausgetragen werden und gerade Ron und Leslie geben wirklich alles, um gegen die Stadtbibliothek zu standzuhalten. Auch als zukünftige Bibliothekar*In sollte man sich immer bewusst sein, dass es verschiedene Ansichten zu Bibliotheken gibt. Man kann nur hoffen, dass niemals so über uns geredet wird, wie hier über Tammy:

Ron: Every time she laughs, an angel dies. Even telemarketers avoid her. Her birth was payback for the sins of Man. But you know the worst thing about her?
Leslie: She works for the library.
Ron: She works for the library.

Am Ende bleibt eine knifflige philosophische Frage: Was ist eigentlich, wenn wir als Bibliothekar*Innen doch die Bösen sind? Denken wir nur, dass alles, was wir tun einen gesellschaftlichen Nutzen hat und dass wir freundlich, kompetent und zuvorkommend sind? Sind Bibliotheken schlecht? Stellen wir gar eine Gefahr für die Menschheit dar? 

...diese Fragen muss wohl jede*r für sich selbst beantworten. Leslie Knope hat dies schon getan:

The library is the worst group of people ever assembled in history. They're mean, conniving, rude, and extremely well-read, which makes them dangerous.”

 

jt

 

 

Meinungen?

2 Kommentar(e)

TS |

07. Dezember 2023

Ich glaub ich muss diese Serie ansehen, klingt nach viel Spaß :D


IR |

02. Dezember 2023

Der Autor wollte mit diesem Text zum Nachdenken anregen. Ich liebs!