Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Hier berichten wir von den großen und kleinen Erlebnissen unserer Ausbildungsreise – von Exkursionen in alte und neue Bibliotheken, von Studienfahrten und Praktika in fernen und nicht ganz so fernen Städten, von Vorträgen, Konferenzen und natürlich dem Studienleben in München.

Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Weltkarte




Vom 4.-22.11.2019 hatte ich die Gelegenheit, Nasjonalbiblioteket zu besuchen. Die ersten zwei Wochen verbrachte ich am Standort in Mo i Rana in Nordnorwegen (knapp 50km südlich des Polarkreises), die letzte in Oslo.

Mellom fjord og fjell - Praktikum an der norwegischen Nationalbibliothek
Bücherregale und Tische im Lesesaal der Wiener Library

Im Februar 2018 verbrachte ich im Rahmen einer meiner Kurzpraktika einen Monat an der Wiener Library for the Study of Holocaust and Genocide in London. Die Bibliothek ist eine Spezialbibliothek (und Museum und Archiv) für die Erforschung des Holocausts und weiterer Massenmorde in der Geschichte der Menschheit.
Schon bevor ich mein Praktikum begann wurde ich vor allem eines gefragt: „Warum ist die Wiener Library in London und nicht in Wien?“.

Kurzpraktikum an der Wiener Library in London
NS-Dokumentationszentrum

Es ist das erste Mal, dass der Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen (also die Kurse 2014/17 und 2015/18) das im Jahr 2015 eröffnete NS-Dokumentationszentrum München besucht. Noch überwältigt von der Fülle an Zeitungs- und Filmauschnitten, den Zeitzeugenberichten und Anekdoten, die uns im Dokumentationszentrum eindrucksvoll präsentiert wurden, ist nun dieser kleine Bericht entstanden.

Besuch des NS-Dokumentationszentrums
Bücherregale in der Diözesanbibliothek Würzburg

Habt ihr schon mal etwas über die kirchliche Pflichtabgabe gehört? – Ich auch nicht. Bisher kannte ich nur das Gesetz über die Deutsche Nationalbibliothek (DNBG), das unter anderem die staatliche Pflichtabgabe in Deutschland regelt. Mit der kirchlichen Pflichtabgabe hat es dagegen folgende Bewandtnis.

Drei Wochen in einer kirchlichen Spezialbibliothek – die Diözesanbibliothek Würzburg
Ausschnitt des Buchcovers von Informationsressourcen

Bibliotheken gelten gemeinhin als Schatzkammern der Information und des Wissens. Doch längst nicht mehr alles lagert dort in Magazinen, und selbst der Katalog ist nur eine von vielen Ressourcen, um an den ganzen Reichtum dranzukommen. Mehrere Tausend Datenbanken weiten das Spektrum aus und wer wirklich alles wissen will oder muss, der tut gut daran, diese Informationsressourcen zu nutzen.

Tief Schürfen - reiche Beute rausholen ...
Globen im Globenmuseum in Wien

Mittwoch (21. September)
Der Mittwoch begann sehr entspannt mit einem freien Vormittag, den jeder nach seinen persönlichen Vorstellungen gestalten konnte: Vom gemütlichen Brunch bis zum Sightseeing war alles dabei. Einige wagten sogar die kräftezehrende Turmbesteigung des Stephansdoms, die mit einem atemberaubenden Blick über die Dächer Wiens belohnt wurde.

Studienfahrt nach Wien - Teil 2
Ausschnitt des Posters "Gemeinsam stark"

Am 27. Mai fand auf dem diesjährigen Bibliothekartag in Nürnberg die Eröffnung der Posterausstellung statt. Erstmals mit dabei war auch ein Poster des Fachbereichs Archiv- und Bibliothekswesen, das gemeinsam mit der Bibliotheksakademie Bayern erarbeitete wurde.

Poster des Fachbereichs auf dem Bibliothekartag in Nürnberg
Logo des 104. Bibliothekartags

Schon seit längerer Zeit wirft der 104. Bibliothekartag in Nürnberg (26. bis 29. Mai 2015) seine Schatten voraus. Wie jedes Jahr wird der Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen den Bibliothekartag geschlossen, also mit allen Dozenten und Studierenden der Fachsemester besuchen. Darüber hinaus werden wir uns aber auch erstmals auf verschiedenen Ebenen aktiv an der Vorbereitung und der Durchführung des  Bibliothekartags engagieren.

Der Fachbereich Archiv- und Bibliothekswesen auf dem 104. Bibliothekartag in Nürnberg