Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Hier berichten wir von den großen und kleinen Erlebnissen unserer Ausbildungsreise – von Exkursionen in alte und neue Bibliotheken, von Studienfahrten und Praktika in fernen und nicht ganz so fernen Städten, von Vorträgen, Konferenzen und natürlich dem Studienleben in München.

Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Weltkarte




: Textauszug mit Überschrift und Bild eines Blogbeitrags des Blogs Libfocus, der Universität Cork

Vor längerer Zeit hatte ich hier über mein Auslandspraktikum an der UCC Boole Library in Cork berichtet. Dort wurde ich von sehr vielen Kollegen gefragt, wie eigentlich meine Ausbildung hier in Deutschland, und speziell in Bayern, abläuft.

Artikel über Studium am Fachbereich auf irischem Blog veröffentlicht
Miniausgabe eines Shakespeare Werks

Munich. A room, the walls lined with shelves. Some desks.
Dr. Boecker at her post. Enter to her a group of young people, accompanied by a teacher.
Dr. Boecker: Halt! Who goes there?
Visitors: 'Tis us, the ones who strife to be wardens of tomes and guides to seekers of knowledge.
Dr. Boecker: Welcome! Please, take seats.
The visitors sit down at the desks.
Dr. Boecker: Hear now the history of the Shakespeare Research Library!

Not all the world is a digital stage - The Shakespeare Library in Munich
Universitätsgelände und -gebäude in Cork

Es ist schon eine kleine Tradition, dass sich nahezu jedes Jahr ein(e) Praktikant(in) vom Fachbereich zum Auslandspraktikum auf dem Weg zum UCC nach Cork in Irland macht (hier ist ein früherer Artikel über das Praktikum). So war es auch dieses Jahr nicht verwunderlich, dass es mich nach Cork verschlagen hat- und ich habe es keine Sekunde bereut.

Grüne Insel, grüner Campus, grüne Bibliothek – Mein Auslandspraktikum an der UCC Boole Library in Cork, Irland
Bücherregale und Tische im Lesesaal der Wiener Library

Im Februar 2018 verbrachte ich im Rahmen einer meiner Kurzpraktika einen Monat an der Wiener Library for the Study of Holocaust and Genocide in London. Die Bibliothek ist eine Spezialbibliothek (und Museum und Archiv) für die Erforschung des Holocausts und weiterer Massenmorde in der Geschichte der Menschheit.
Schon bevor ich mein Praktikum begann wurde ich vor allem eines gefragt: „Warum ist die Wiener Library in London und nicht in Wien?“.

Kurzpraktikum an der Wiener Library in London
Kurs 2016/19 auf einer Wendeltreppe von unten nach oben fotographiert

Am 28.02.2018 durften wir, der Kurs 2016/19, im Anschluss an den Besuch des Kurses 2017/20, ebenfalls die Archive und Sendestudios des BR besuchen. Auf dem Plan standen ein fauler Aufzug, 1500 Euro auf dem Kopf und die Jagd nach den Phantomstimmen des B1. Und natürlich viele wunderbare Eindrücke in die Welt von Ton, Film und Fernsehen.

Die Schatzkammern des BR – auf Abenteuer-Tour und Phantomjagd im BR-Funkhaus
Frau  Wiesenmüller

In den letzten Wochen vor der Sommerpause bekam der Fachbereich noch einmal 'hohen' Besuch: Frau Prof. Heidrun Wiesenmüller, die uns als Expertin für die Formalkatalogisierung nach unserem neuen Regelwerk RDA ein Begriff war und auch das entsprechende Lehrbuch dazu verfasst hat, berichtete uns über aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Erschließung nach RDA –  überraschenderweise legte sie ihren Fokus dabei aber nicht auf die Formal- sondern eher die Sacherschließung.

Vortrag von Prof. Heidrun Wiesenmüller: Sacherschließung unter FRBR und RDA