Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Hier berichten wir von den großen und kleinen Erlebnissen unserer Ausbildungsreise – von Exkursionen in alte und neue Bibliotheken, von Studienfahrten und Praktika in fernen und nicht ganz so fernen Städten, von Vorträgen, Konferenzen und natürlich dem Studienleben in München.

Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Weltkarte




Unpaywall & Unsub

Avatar of Student/in Student/in | 14. April 2021 | Bibliotheken | International, Gedankensprünge



Unpaywall - klingt erst einmal nach einem dubiosen Programm, mit welchem man Paywalls von Verlagen umgehen kann. Tatsächlich handelt es sich dabei aber um eine vollkommen legale Browser Extension. Diese prüft anhand eines DOI-Abgleichs, ob ein Zeitschriftenartikel oder ein e-Book hinter einer paywall auch im Open Access auffindbar ist, und zeigt dies entsprechend an - praktisch. Unpaywall ist übrigens auch in den SFX-Service integriert.

Dasselbe Team hat zudem ein kostenpflichtiges Programm names Unsub entwickelt. Dieses soll mittels eines Modells basierend auf einer riesigen Datenmenge auf die jeweilige Bibliothek zugeschnittene Vorhersagen erstellen können, welche dann bei Entscheidungen zum (Ab-)Bestellen von Zeitschriften oder Datenbanken helfen sollen.

Ich halte dies grundsätzlich für einen interessanten Ansatz in der Lizenzierung von digitalen Angeboten. Allerdings bin ich bei datengetriebenen Modellen auch aus diversen Gründen (e.g. Feedback Loops) eher skeptisch.

Was haltet ihr von diesem Ansatz? Habt ihr vielleicht sogar schon Erfahrungen mit solchen Modellen und deren Entscheidungshilfen in der Erwerbung gemacht?

(php)

Photo by Campaign Creators on Unsplash

Meinungen?

0 Kommentar(e)