Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Hier berichten wir von den großen und kleinen Erlebnissen unserer Ausbildungsreise – von Exkursionen in alte und neue Bibliotheken, von Studienfahrten und Praktika in fernen und nicht ganz so fernen Städten, von Vorträgen, Konferenzen und natürlich dem Studienleben in München.

Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Weltkarte




Praktikum in der Goldenen Stadt – Meine Zeit an der NK in Prag

Avatar of Student/in Student/in | 13. April 2019 | Praktikum | Ausland, Praktikum | Europa



Lesesaal "Handschriften und Alte Drucke"
Frau präsentiert alte Handschriften

Im zweiten Praktikumsabschnitt hatten wir Studenten die Möglichkeit neben unserer Ausbildungsbibliothek auch andere Bibliotheken kennenzulernen. Ziel meines Praktikums war es auch mal ganz abseits von der deutschen Bibliothekslandschaft Erfahrungen zu sammeln. Da ich eine besondere Affinität für Alte Drucke habe, fiel mir meine Wahl nicht schwer.

Ich hatte das große Glück im Februar drei Wochen in der Abteilung „Handschriften und Alte Drucke“ an der Nationalbibliothek in Prag verbringen zu dürfen. Ich wurde dort sehr herzlich aufgenommen und jeder nahm sich ganz viel Zeit für mich und meine Fragen.

Handschriften, Inkunabeln, Alte Drucke und Karten – all dies wird in der Abteilung katalogisiert und verwaltet. Besonders die alchemistischen Handschriften zur Herstellung des Steins der Weisen hatten es mir hier angetan!

Daneben erfuhr ich auch alles zur Datenbank Knihopis, die als Nachweisinstrument für tschechische und slowakische Alte Drucke dient. Als weiteres Projekt der NK wurde mir die virtuelle Bibliothek Manuscriptorium vorgestellt.

Meine Praktikumsleiterin ermöglichte es mir auch in andere Abteilungen hinein zu schnuppern, etwa in die wunderbare Musikabteilung und die Restaurationsabteilung.

Ein besonderes Highlight war natürlich der barocke Bibliotheksaal. Auch die vielen Exkursionen, wie etwa in die Adelsbibliothek der Familie Nostitz, die heute zur Bibliothek des Nationalmuseums gehört und in die Bibliothek der juristischen Fakultät der Karlsuniversität, haben bei mir einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Ich habe die Zeit in Prag und an der Nationalbibliothek sehr genossen. Das Praktikum war für mich eine große Bereicherung und ich bin froh so viele nette Kollegen getroffen zu haben.

Mein Fazit: Unbedingt nachmachen!

Meinungen?

0 Kommentar(e)