Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Hier berichten wir von den großen und kleinen Erlebnissen unserer Ausbildungsreise – von Exkursionen in alte und neue Bibliotheken, von Studienfahrten und Praktika in fernen und nicht ganz so fernen Städten, von Vorträgen, Konferenzen und natürlich dem Studienleben in München.

Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Weltkarte




Mit dem City-Roller durchs Magazin

Avatar of Student/in Student/in | 30. März 2019 | Praktikum, Praktikum | Inland



Blick in den Lesesaal der Bibliothek des deutschen Bundestages

Schnell den Informationsbedarf des Bundestages decken – das ist das vorrangige Ziel der Bibliothek des deutschen Bundestages in Berlin.

„Ich setz mich dann eben mal da hin und entspanne, bis mein Buch da ist“, kann man schon mal von Nutzern hören, wenn ein Buch gerade bestellt wurde und dann binnen von fünf Minuten aus dem Magazin geliefert wird. Für die besonders eiligen Fälle steigen die Magaziner schon einmal auf einen der beiden City-Roller und flitzen auf der Suche nach dem Buch durch das weitläufige Magazin. Per Bücheraufzug werden die Bücher quasi direkt an den Arbeitsplatz des jeweiligen Nutzers in der Bibliothek geliefert.

Auch in anderen Bereichen der Bibliothek ist alles auf eine möglichst schnelle, umfassende Literaturversorgung aller Angehörigen des Bundestages ausgelegt: formale und inhaltliche Erschließung von Aufsätzen, eine eigene Normdatei, deren Datensätze mehrere Male Korrektur gelesen werden, die Möglichkeit, Rechercheaufträge an die Bibliothek zu stellen, die zum Teil binnen eines halben Tages erfüllt werden, ein Eilt-Geschäftsgang, der es ermöglicht, ein Buch am Vormittag zu bestellten und am Nachmittag auf dem Schreibtisch eines Abgeordneten liegen zu haben, ein umfangreiches elektronisches Angebot, das den relativ weiten Weg zur Bibliothek verkürzt,… Die Bibliothek sammelt darüber hinaus im Rahmen der Pflichtablieferung deutsches und internationales amtliches Schrifttum.

In Zukunft soll beispielsweise ein kontrollierter Austausch von Normdaten mit der GND mittels OAI-Harvesting stattfinden und den bisher manuellen Im- und Export von Datensätzen in und aus der GND zu Gunsten einer automatischen Aktualisierung der Datensätze ersetzen.

Vielen Dank an das ganze Bibliotheksteam und an Frau Gruhn-Accaino für die Organisation des Praktikums!

Christina Rammler

Meinungen?

0 Kommentar(e)