Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Hier berichten wir von den großen und kleinen Erlebnissen unserer Ausbildungsreise – von Exkursionen in alte und neue Bibliotheken, von Studienfahrten und Praktika in fernen und nicht ganz so fernen Städten, von Vorträgen, Konferenzen und natürlich dem Studienleben in München.

Herzlich Willkommen im Blog! Link zur Hauptseite des Blogs

Weltkarte




Live aus der BSB! – Highlights der Schriftgeschichte!

Avatar of Student/in Student/in | 20. Dezember 2018 | Führung | Bibliothek



Die Schedelsche Weltchronik auf der prominentesten Seite: Nürnberg.
Ehevertrag auf Papyrus aus dem 2. Jahrhundert v. Chr.

Die Bayerische Staatsbibliothek besitzt Schriftzeugnisse aus 6 Jahrtausenden Menschheitsgeschichte, und für uns, den Kurs 2017/20, hat man die größten Schätze der Bibliothek einmal aus ihren Verstecken geholt.

Angefangen von Keilschrift auf Tontäfelchen, über Papyrus, Palmblätter und Pergament, bis hin zu Papierdrucken dürften wir dank Herrn Ikas, Leiter des Referats Handschriften und Benutzung – und zufällig unser Lateindozent – die Highlights der über 65.000 Handschriften der BSB bestaunen.

Uns erwarteten nicht nur klassische mittelalterliche Handschriften auf Latein oder Mittelhochdeutsch, sondern auch frühe chinesische Drucke und in Palmblätte geritzte Überlieferungen aus Bali, geritzt und mit Asche in Farbe gesetzt.

Wir sprinteten durch die Geschichte der Schrift, Beschreibstoffe und Buchformen und gönnten uns Blicke auf und in das Salzburger Perikopenbuch, das Flämische Kalenderstundenbuch, die Schedelsche Weltchronik und viele mehr!

Abschließend passend zur vorweihnachtlichen Stimmung lasen wir noch aus dem Perikopenbuch Heinrich II. die Weihnachtsgeschichte aus dem Lukasevangelium.

Meinungen?

0 Kommentar(e)